Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     23. Januar 2018, 20:45 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 20.12.2011


Reaktionen auf Blogs (115): Zu den Mini-Leserzuschriften
Präsentation der Leserreaktionen: Emil Baschnonga, Aphoristiker und Schriftsteller, London
 
Vielerlei Gründe bewegen uns zum Schreiben. Ob handschriftlich geschrieben oder elektronisch verfasst, haben die Verfasser bestimmte Mitteilungen im Sinn und wählen dazu die passende Form: Brief, Postkarte, Notizblock, Tagebuch, Kalendereintrag, Blog, Facebook, Buch u. a. m.
 
Das ist eher nebensächlich, denn die Natur oder der Inhalt der Mitteilung hat Vorrang: wissenschaftliche Mitteilung, Memorandum, Korrespondenz, Vortrag, Kritik (ob Lob oder Verriss), Feuilleton, Erlebnisse und Erinnerungen aller Art, Texte zum Zeitgeschehen (worunter auch Äusserungen zur Politik auf lokaler und internationaler Ebene), Reisebeschreibung, Gebrauchsanweisung, Einkaufsführer, Leserzuschrift.
*
Seit dem 25.12.2005 schreibt das Textatelier (www.textatelier.com) täglich (ohne eine einzige Ausnahme) für Sie Texte (Blogs) mannigfaltigen Inhalts – alle jederzeit aufgreifbar –, und wir freuen uns über eine wachsende Anzahl von Leserzuschriften. Diese werden von Walter Hess als „Reaktionen auf Blogs“ aufgegriffen (bisher sind 114 Reaktionen auf Blogs in unregelmässigen Abständen erschienen). Das spricht für sich und das Textatelierteam und sichert Diskussionsstoff.
 
Natürlich muss in der Leserzuschrift ein Ansatzpunkt bestehen, eine Zuschrift, die über eine Zeile hinweg reicht, und des Lesers Gedanken zum Text äussert. Solche Zuschriften erfreuen uns ganz besonders, denn sie bereichern den Meinungsaustausch mit der Leserschaft.
 
Daneben kommen viele „Mini-Reaktionen“ auf uns zu, sehr oft und sogar mehrheitlich auf Englisch verfasst. Das erweist, dass die Leserschaft Zugang zu unseren deutschsprachigen Texten gefunden hat, die sie vornehmlich zu beipflichtenden Reaktionen bewegen, teils zu Texten, die vor Monaten, ja sogar vor Jahren veröffentlicht worden sind. So ist das Textatelier.com auch als Lesebuch zum Zurückblättern geeignet („Alle Blogs“ anklicken). Hier sind einige dieser kurzgehaltenen Zuschriften erwähnt, wie sie fast täglich in Serie eintreffen: (ohne Textbezug und unverändert, genau so, wie wir sie erhalten haben, mit Ausnahme der Korrektur einiger verdrehten Buchstaben, die an der Tagesordnung sind). Als Autoren zeichnen Karmen, Klondike, Mimosa, Lettice, Wood, Eldora, Xexilia, Zlfawcwooc und Dutzende andere – fantasievoll erfundene Namen.
 
BLOG-Kommentar:

This does look promising. I'll keep coming back for more.
 
I'm quite pleased with the information in this one. TY!
 
So true. Honesty and everything recognized.
 
The purchases I make are entirely based on these articles.
 
I'm so glad that the internet allows free info like this!
 
In the complicated world we live in, it's good to find simple solutions.
 
Selbst diese anonymisierten, wie maschinell produzierten Zuschriften freuen uns! Besser eine kurze Reaktion als keine. Jedenfalls steht dem www.textatelier.com der Weg ins Jahr 2012 für viele neue, gut fundierte Artikel über eine unendliche Themenvielfalt offen, welche der Leserschaft in aller Welt weiterhin in gepflegter Sprache dargeboten werden soll. Wir schreiben für Sie!
 
Wir freuen uns weiterhin auf Ihre Zuschriften und wünschen Ihnen ein unterhaltsames Neues Jahr 2012, begleitet von unseren besten Wünschen.
 
Hinweis auf die bisher erschienenen „Reaktionen auf Blogs“
12.08.2011: Reaktionen auf Blogs (111): Suchaktionen nach dem Verstehen
21.11.2011: Reaktionen auf Blogs (114): Von der Jagd auf Geldbeutel und Rehe
Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier