Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     18. Januar 2018, 04:55 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 10.11.2013


Ein kultureller Attraktor: das Blogatelier, genauer betrachtet
Autor: Richard Gerd Bernardy, Dozent für Deutsch als Fremdsprache, Viersen/Niederrhein D
 
 
Sie haben die Website www.textatelier.com aufgerufen. Warum? Ich gehe von verschiedenen Motivationen aus:
 
Sie wollen einmal schauen, ob es einen Text zu lesen gibt, der Sie interessiert.
 
Sie wohnen in Biberstein AG/CH, in der Umgebung oder sonstwo in der Schweiz und interessieren sich für Informationen aller Art aus Politik, Wirtschaft, Kultur mit Heimatbezug.
 
Sie wohnen irgendwo auf der Welt und sind an Texten aller Art in deutscher Sprache interessiert.
 
Sie wollen Ideen für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung bekommen.
 
Sie lesen gern Aphorismen, die Sie zum Nachdenken anregen.
 
Sie lesen gern Abhandlungen über fremde oder exotische Länder, wollen darüber mehr erfahren oder sich darüber informieren, vielleicht mit dem Gedanken, dort einmal hinzufahren.
 
Sie lesen Inhalte gesellschaftlicher Art, die diskussionswürdig sind.
 
Sie suchen alternative Meinungen zu politischen und gesellschaftlichen Vorgängen.
 
Sie suchen weitere Aspekte oder eine Bestätigung für Ihre Meinung.
 
Sie lesen gern Kurzweiliges: Kurzgeschichten, Lebensweisheiten, Unterhaltendes.
 
Sie beschäftigen sich mit der Sprache und wollen sich über sprachliche Phänomene informieren.
 
Sie lesen gern etwas Altersgerechtes, über Probleme des täglichen Lebens und Sterbens.
 
Sie suchen Hinweise auf Themen, die Sie über den Text hinaus beschäftigen.
 
Sie interessieren sich für jahreszeitlich bezogene Texte aller Art.
 
Sie suchen Texte, die Sie in der Schule verwenden können.
 
Sie suchen Ideen, aus denen Sie für Ihre Arbeit schöpfen können.
 
Sie gehen auf einen Vorschlag ein, den Ihnen die Suchmaschine für einen bestimmten Inhalt präsentiert.
 
Sie sind einfach neugierig!
 
Wahrscheinlich gibt es 100 weitere Motivationen, die einen Menschen veranlassen können, auf diese Seite zuzugreifen.
 
Der Name Textatelier ist ein Attraktor. Jedermann weiss, was ein Text ist, und es ist offensichtlich, dass es hier um geschriebene Texte geht. Der Begriff schränkt in keiner Weise ein, er lässt alle Bereiche offen.
 
Atelier kommt vom französischen Wort Werkstatt und der Ort wird als Arbeitsplatz kreativer Menschen angesehen. Kreativität ist eine menschliche Eigenschaft und bedeutet den Austausch mit der Umwelt. Kreative Menschen lieben flüssiges Denken, Assoziationsfreude, die Fähigkeit zum Perspektivwechsel und zur Grenzüberschreitung.
 
Diese Aspekte sind es, welche die Autoren der Blogs bei www.textatelier.com in Texte kleiden. Häufig sind es Texte, die nicht den sogenannten Mainstream der Meinungen unterstützen. Diese können von Text zu Text variieren. Die Autoren verstehen sich als Individuen, die eine selbst gebildete Meinung haben, sie lassen sich nicht festlegen.
 
Themen sollen attraktiv sein. Sie sollen und können es nicht für alle sein, und so gibt es viele, die im Internet unterwegs sind, die die Seite anklicken, die Überschrift des aktuellen Themas lesen und weiterklicken. Andere bleiben auf der Seite, lesen weiter und lassen sich manchmal fesseln.
 
Der eine oder andere Leser schickt auch einen Kommentar an den Herausgeber. Die Kommentare werden von Zeit zu Zeit („Reaktionen auf Blogs“) veröffentlicht. Auch sie sind interessant zu lesen, nicht nur für die Autoren.
 
Danke – und bleiben Sie uns treu!
 
 
Hinweis auf weitere Blogs über das Blogatelier
Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier