Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     21. Juli 2018, 17:04 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 09.07.2015


Juni-Aphorismen: Fordere mehr von dir als von Anderen

Autor: Emil Baschnonga, Aphoristiker und Schriftsteller, London


Trost wirkt wie Balsamtropfen und hilft langsam aber sicher über den Tod eines lieben Menschen hinweg. In der Erinnerung gespeichert, lebt er auf.

*

Auf Kenntnisse abgestützt, lassen sich Erkenntnisse aufbauen.

*

Der Schwarzseher sieht keine Sterne im nächtlichen Firmament.

*

Die Gedankenbahnen sind von den Gesichtsfurchen ablesbar.

*

Wer zulange in den Spiegel schaut, dem spielt der Spiegel Streiche.

*

Wer nicht weiss, wo er ist, weiss nicht, wohin er gehen soll.

*

Das Auf und Ab im Leben: Bald besteigen wir Berge, bald steigen wir von ihnen tief. Wozu, frage ich mich? Der Gipfel verlockt uns, doch dort oben sind wir allein und verlassen und frieren erbärmlich.

*

Man muss das Allerlei finden, um dem Einerlei zu entkommen.

*

Wenige erkennen die Gelegenheiten, die täglich auf uns zukommen.

*

Nachsicht übe man am besten an sich selbst. Wir werden sie dann leichter Anderen gewähren.

*

Vorsätze sind Ansätze, die es zu verwirklichen gilt.

*

Fordere mehr von dir als von Anderen.

*

Eindrücke verkraftet, schaffen Raum für neue.

*

Dem Unglücksvogel kann kein Glück helfen, selbst wenn es vor seinem Schnabel liegt.

*

Ersetze dann und wann alte Gewohnheiten durch neue, damit du beweglich und anpassungsfähig bleibst.

*

Der Eigenbrötler kann sein Brot nicht backen. Dazu ist er auf die benötigten Zutaten von Anderen angewiesen.

*

Der Erfolg bedingt Niederlagen, die wir überwinden müssen. Sie sind das Lehrgeld zum Erfolg.

*

Kleine Freuden lassen sich leichter gewinnen als grosse.

*

Die Zeit auf seiner Seite haben – im Schlaf.


*
*    *

 
Hinweis auf weitere Aphorismen von Emil Baschnonga
 
Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier