Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     21. Juli 2018, 11:44 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 13.08.2016


August-Aphorismen

Autor: Emil Baschnonga, Aphoristiker und Schriftsteller, London


Wer zu hoch greift, fällt tiefer.

*

Religionen versprechen das Blaue vom Himmel. Der Gläubige wird genarrt.

*

Der Grundstein des Lebens lässt sich nicht verrücken. Er ist vom Schicksal verankert.

*

Ferien von sich selbst erquicken.

*

Warum Hindernisse überspringen, wenn man sie umgehen kann?

*

Rezept: Eigenes Zutun befriedigt. Aber dazu wähle die besten Zutaten.

*

Gewohnheiten stumpfen ab, es sei denn, man wechsle sie.

*

Zu viele Fortschritte erweisen sich zuletzt als Rückschritte.

*

Bedenklich wie so viele Leute so wenig denken.

*

Erst handeln, nachdem der Zweifel getilgt ist.

*

Beschränke deine Kraft auf das, was du tun kannst.

*

Man kann sich mit Verstand auch schweigend verständigen.

*

Mit mehr Geduld lassen sich viele Fehler vermeiden.

*

Meide die Besserwisser, die immer das letzte Wort haben wollen.

*

Hinter dem Sichtbaren versteckt sich das Unsichtbare.

*

Der Wissende fasst sich kurz, es sei denn, er ist ein Dichter.

 


*
*    *

Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier