Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     20. Juli 2018, 14:47 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 22.08.2016


Selbstgespräche mit meinem Laptop und Nachdenkliches

Autor: Richard Gerd Bernardy, Dozent für Deutsch als Fremdsprache, Viersen/Deutschland

 

“Während der überwiegende Teil der Gespräche solche mit anderen Personen sind,
sind die verschiedenen Formen des Sprechens mit sich selbst nicht primär an externe Gesprächspartner
gerichtet (z.B. Exothesen, Sprechen zu Tieren, Computern, Selbstgespräche.)“ (DUDEN)

Vor einem Pissoir: Das Urinieren mit heruntergelassenen Hosen ist verboten!
(Dazu lasse ich mich nicht herunter.)

Im Park: Das Betreten des Rasens ist verboten.
(Das macht mich betreten und verbotenerweise rasend.)

Mausefallen sind nicht dazu da, dass Mäuse darüber fallen.
(Das gefällt mir.)

Anweisungen vor der Weinlese: Wer das liest, darf lesen. Wer das vorher nicht liest, darf nicht lesen.
(Kein Wein für Nichtleser!)
Wenn ein Lesebuch von der Weinlese handelt, ist es dann erlesen?
Und wenn ich  weine, weil ich keinen Wein mehr habe, bin ich dann verweint?

Wenn der Autor des Romans mit dem Titel „Roman“ Roman heisst,
ist er dann roman-tisch und welcher ist „er“?

Benimmregel: Mit vollem Mund soll man nicht reden.
(Darf ich essen, wenn ich den Mund zu voll nehme?)

Ist ein paniertes Jägerschnitzel ein Schnitzel von einer Schnitzeljagd mit einem panischen Jäger?

Erdnüsse sind peanuts, aber peanuts nicht immer Erbsennüsse. - "Are you nuts or eggs?"
"They are like two peas in a pod!" ("Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen.")
"As sure as eggs is eggs" (Das ist: "klar wie Klossbrühe!")
"I go nuts" ("Ich werd' verrückt!")
"That's for peanuts!" ("Das gibt's für 'nen Appel und 'n Ei!")

Wenn ein Specht schluckt, ist er dann ein Schluckspecht?
(Oder ist er ein armer Schlucker?)

Wenn ein Mops sich blinzelnd auf der Erde rollt, ist er dann ein Rollmops?
"Ein Roll-Lid (Entropium) ist eine Augenlid-Fehlstellung beim Hund,
bei der sich das Augenlid nach innen einrollt." (aus der Tiermedizin)

Satzbeispiele zu "Mops" bei Wikipedia:
 „Der Mops ist ein ziemlich aufgeweckter kleiner Kerl mit rundlichem Kopf.“
 „Ein Mops kam in die Küche und stahl dem Koch ein Ei. Da nahm der Koch den Löffel
 und schlug den Mops entzwei.“ (Liedtext 19. Jh., Verfasser unbekannt)
 „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos.“ (Loriot)
„Hier pflanzen wir eine Reihe Möpse hin.“
„Ihr neuer Freund ist echt ein Mops, was sie nur an dem finden mag?“

Möpse: Bedeutungsübersicht: Busen - Synonyme zu Möpse: Brust, Busen
             Grammatik: Pluraletantum (DUDEN)

Ist ZWEI grösser als 3? Wenn DREI grösser als 2 ist!
(Oder sind beide gleich GROSS?)

„Wer ‚a’ sagt muss auch ‚b’ sagen.“
Wenn a vor b steht (wie im Alphabet), kann b nicht vor a stehen: a+b ≠  b+a oder ab ≠ ba.

Ein Fachmann arbeitet fachmännisch, und eine Fachfrau - fachfräuisch?

Mein Los ist es, dass ich arbeiten muss, mein Schicksal ist es, arbeitslos zu sein!
(Wenn ich das Los loslasse, bin ich ungeschick(sal)t, denn dann bin ich es los.)

Wenn ein Blümchen auf einer Mauer blüht, ist es dann ein Mauerblümchen?
Wenn ein Segler vor eine Mauer segelt, ist er dann ein Mauersegler?

Aus dem Internet: „Wenn der Mann mauert, nagt das immer am Selbstbewusstsein!“ –
(Was Maurer dazu wohl sagen oder Männer, die am Hungertuch nagen?)

Ist ein Strandkorb gestrandet?
(Haben Sie schon einmal von einem Strandläufer in einem Strandkorb einen Korb bekommen?)

Blüht ein Korbblütler nur im Korb? (Und was blüht dem Hahn im Korb?)

Ist ein Flussbett ein Bettnässer? (Er bleibt in Fluss!)

Satzbeispiele im DUDEN:
- im Fluss sein (in Bewegung, in der Entwicklung sein, noch nicht endgültig geklärt und abgeschlossen sein: 
die Dinge, Verhandlungen sind [noch] im Fluss)
- in Fluss kommen/geraten (beginnen und dann kontinuierlich fortwirken, fortdauern: 
die Angelegenheit kommt allmählich wieder in Fluss)
- in Fluss bringen ([eine ins Stocken geratene Angelegenheit wieder] in Bewegung setzen;
bewirken, dass etwas in Gang kommt und abläuft: das Gespräch [wieder] in Fluss bringen.)

Eine Geschichte zum Nachdenken:

Ein Mann sucht im Restaurant, bevor er sich hungrig an einen Tisch setzt, zuerst die Toilette auf.
Auf dem Weg dorthin findet er eine Speisekarte vom Vortag.
Während er auf der Toilette sitzt, liest er die Speisekarte. Die ersten Zeilen:
"Menue - Was es heute bei uns zu essen gibt:
- Die Speisekarte - Eine Hühnersuppe mit Vermicelli -  Eine Tomatensuppe.."

Plötzlich erfolgt eine schwere Explosion.
Das Haus stürzt über ihm zusammen. Der Mann auf der Toilette ist unversehrt, aber verschüttet.
Erst nach 5 Tagen wird er ausgegraben. Er hat überlebt und sogar kaum an Gewicht abgenommen!
Wie hat er das geschafft? - (Lösung siehe unten!)
 
Is a querulent always virulent?  Is imponent always impotent?

Ich verwahre mich immer gegen die Unwahrheit! Wahr oder unverwahrlich?

(„Man denke auch nicht, dass eben dadurch, dass ich die oben verzeichneten Unwahrheiten ausgezogen
 und zusammengetragen habe, ich den übrigen ganzen Inhalt des ebengenannten Scripti für wahr und
gültig annehme, anerkenne, und eingestehe, dagegen verwahre ich mich hiermit feyerlich.“
Friedrich Karl, Nachtrag zu der Recurs-Schrift des Fürsten von Neuwied, worin über 200 Unwahrheiten,
welche gegen diesen armen widerrechtlich verfolgten Fürsten in dem geheimen Commissions-Bericht
und dessen Anlagen vorgebracht worden sind, angezeigt werden. - Von ihm selbst verfasset 1793)

Quellen:
DUDEN, Die Grammatik, Dudenverlag, Mannheim, Januar 2005, S.1248
http://www.duden.de/rechtschreibung/Fluss
http://www.duden.de/rechtschreibung/Moepse
http://www.christinaschramm-coaching.de/erste-hilfe-wenn-ihr-mann-mauert/
http://www.worldcat.org/title/schreiben-des-fursten-von-neuwied-fc-friedrich-carl
-an-die-reichsversammlung-das-gesuch-in-seiner-recurssache-wiederhol/oclc/165850449

(Die Lösung des Rätsels: Wasser hatte der Mann aus dem Toilettenwassertank;
wie auf dem Menue angegeben, war die Speisekarte selbst eine Vorspeise und essbar.)

 


*
*    *

Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier