Textatelier
BLOG vom: 01.08.2005

Augustfeuerwerk: „Da oben rebelliert der Wilhelm Tell“

Autorin: Lislott Pfaff, Liestal CH

Augustfeuerwerk

Goldfunken zischen zappelnd durch die Nacht,

und Silberhände greifen nach der Pracht,

bunt glänzende Pailletten sprühen grell,

verschleudern leuchtend sich, verschwinden schnell.

 

Wo Feuerbälle auf den Himmel prallen,

zerplatzen und in Tropfen niederfallen,

steht staunend still ein Menschenkind an Ort und Stell’ 

und flüstert ehrfurchtsvoll:

 

„Da oben rebelliert der Wilhelm Tell.“

Hinweis auf weitere Blogs von Heinz Scholz
Akrobaten der Lüfte, die im Flug „schlafen“
Schutz und richtige Hilfe für das Wildtier Igel
Eisenhut ist die giftigste Pflanze in Europa
Holzener Wald: Golfplatzblick, Thuja, Naturdenkmal
Erlebte Natur: Tausendguldenkraut und ein Admiral
Mariendistel stärkt und entgiftet die Leber
Blüten und Insekten werden immer weniger
Frank Hiepe: 40 Jahre Kräuterexkursionen
Essbare und schmackhafte Wildpflanzen
Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021
Vor 25 Jahren: Heilpflanzenbuch, Fernsehsendung
Tipps gegen das große Gähnen
In Corona-Zeiten: Raus an die Luft und wandern
Skisportgeschichte: Sittsame Frauen auf der Piste
Riskante Schlittenfahrt, eisiges Schlafzimmer