Textatelier
BLOG vom: 26.08.2005

Völkerwanderung zur Wassersnot: Katastrophale Touristen

Autorin: Lislott Pfaff

Wie ich am Radio gehört habe, wird befürchtet, dass am Wochenende des 27./28. August 2005 eine Völkerwanderung von so genannten Katastrophentouristen einsetzen könnte, welche die vom Unwetter betroffenen Gebiete beziehungsweise Städte und Ortschaften begaffen und den hart arbeitenden Helfern im Weg herumstehen werden.

Ich würde diese Leute, falls sie ihre Ausflüge tatsächlich nur aus blödsinniger Sensationslust unternehmen, als katastrophale Touristen bezeichnen.

Hinweis auf weitere Blogs von Scholz Heinz
Faszination von Fotos bei Regen
Maiglöckchen: Wunderschön, aber giftig für Mensch und Tier
Auf Pilzpirsch: Essbare von giftigen Pilzen erkennen
Ein bärenstarkes Museum in Gersbach
Barfuss über die Alpen
Foto-Blog: Auf geht`s zur Hohen Möhr
Foto-Blog: Vom Kleinen Rhein zum Altrhein
Fotoblog über den Schönauer Philosophenweg
Rote Bete (Rande), eines der gesündesten Gemüse
Hermann-Löns-Grab im Wacholderhain
Lüneburger Heide: Salzsau und Heidschnucken
Kutschenmuseum in Wiechs ist ein Schmuckstück
Canna verleihen einen Hauch karibisches Flair
Artenreiche Streuobstwiesen stark gefährdet
Liebe zu den Kräutern in die Wiege gelegt