Textatelier
BLOG vom: 27.05.2009

Der US-Kreationismus und das Sauriermuseum in Frick AG

Autorin: Lislott Pfaff, Schriftstellerin, Liestal BL/CH
 
Gemäss einem Artikel in der Mittelland-Zeitung vom 22.05.09 erfuhr die Lehre vom Kreationismus eine Wiederbelebung in einer jungen, noch immer frommen beziehungsweise frömmlerischen Nation, in den USA; mittlerweile wurde sie auch nach Europa exportiert. Gemäss Berechnung der Erzkreationisten geschah die Erschaffung der Erde 4004 Jahre vor Christi Geburt.
 
Jedoch gibt es allzu evidente Belege zugunsten der Evolutionstheorie. So ist seit kurzem im Sauriermuseum Frick AG/CH das Skelett eines vor 3 Jahren in einer Tongrube der Tonwerke Keller AG, Frick, entdeckten Raub-Dinosauriers samt Mageninhalt zu sehen. Das urweltliche Tier lebte in der Trias-Epoche vor gut 200 Millionen Jahren, ist also um einiges älter als das von den kreationistischen Theorien festgelegte Schöpfungsjahr der Erde.
 
Aber fromme Menschen einer Weltmacht wie Amerika brauchen sich doch nicht um solche läppischen Funde zu kümmern, die erst noch aus einem so unbedeutenden Land wie der Schweiz stammen …
 
Hinweis auf ein weiteres Blog zum Thema Kreationismus
 
Hinweis auf ein Referat zum Thema
Hinweis auf weitere Blogs von Eisenkopf Werner
Ein Pater als Helfer von Gehörlosen und Hörbehinderten
„KLIMASCHUTZ“ UND „KLIMANEUTRALITÄT“ SIND NIE ERREICHBAR - Startblick nach Indien
Der neue Kirchen-Teufel 2024 ist BLAU
Deutsche Bauernproteste als Mosaikstein gegen grüne Weltbeglücker
Kommunale Walliser Foto-Stative und Rätsel zur Mischabelgruppe
"65" ist in Deutschland offenbar das neue "42"? HABECK-Heizungs-Science-Fiction?
"KLIMA-PASS" vorgeschlagen - Betrug mit Meeresspiegel als Einwanderungshilfe?
84 Millionen im Klammergriff eines Polit-Clans?
Wird deutsche Politik jetzt zum "GeTWITTERten Comic" ?
Die EU für Schweizer - einmal anders betrachtet (Teil 2)
Die EU für Schweizer - einmal anders betrachtet (Teil 1)
SOCIAL-MEDIA und die Freude an der Nicht-Existenz
KLIMA - Extreme Hitze und Trockenheit gab es bereits oft und schlimmer
Extremhochwasser und Hunderte Tote an der deutschen Ahr - seit 1348 aufgezeichnet
Will die CH der BRD in die totale Zwangswirtschaft folgen?