Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     20. April 2018, 18:39 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 
BLOGs nach Datum sortiert Alle BLOGS zum Zurückblättern
BLOG vom 19.09.2017


Erheiternd sind gute Witze und schräge Sprüche

Autor: Heinz Scholz, Wissenschaftspublizist, Schopfheim D

 

In diesem Blog werde ich einige amüsante eigene Erlebnisse und Zitate aus Büchern, aber auch solche, die mir Rolf Hess zugesandt hat, präsentieren.

Nach einer Führung durch das Dorfmuseum in Schopfheim-Eichen am 08.09.2017 gingen die Besucher anschliessend auf den hier alle 14 Tage stattfindenden  Wochenmarkt.  An einem Kuchenstand wollte ich Mürbteigstücke, die mit einer Marzipan-Nussfüllung versehen waren, kaufen. Beim Eintüten fiel der Verkäuferin ein Kuchenstück auf den Boden. Sie hob es auf, legte es zur Seite und sagte: „Dies bekommt mein Mann!“

Erheiterndes aus Büchern
So manches Buch verursacht beim Leser eine Erheiterung. Hier einige Zitate mit Stilblüten, die ich früher in Büchern entdeckte und sammelte.

Aus Wildwestromanen: „Der Drink explodierte in seinem Magen und wärmte ihn durch.“
„Der Mann konnte vor Lachen nicht mehr heulen, so war ihm zumute.“
„Der Pfeil des Indianers prallte am Schwanz der Kuh ab und verlor sich dann im Sand der ewigen Jagdgründe.“
„Ivory drehte sich wieder nach vorne. Man konnte sogar seinem Rücken ansehen, dass er nachdachte.“
„Das Pferd ging plötzlich mit ihm durch, aber auch seine Gedanken.“
„Dave Marrit  hockt plötzlich ein Schalk im Nacken, und er lässt ihn mit todernstem Gesicht springen.“
„Sein Gesicht ist eine von Hass zuckende Landschaft.“

Aus Krimis: „Der Kriminalbeamte spürte noch immer den Pudding in den Knien.“
„Keine Umstände, Tex. Ein Stück Blei zur rechten Zeit beseitigt Schwierigkeiten nachhaltiger als die beste Predigt.“
„Sein Herzschlag beschleunigte wie ein hochgezüchteter Achtzylinder.“

Aus Liebesromanen: „Dorothe war erschöpft von der Untätigkeit.“
„Sie ging aus dem Zimmer, aber ihre Worte kamen auf leisen Sohlen zurück.“

Einige Witze
"Opi, wenn man älter wird, wird dann der Penis länger oder kleiner?"
"Beides, mein Junge, er bleibt länger kleiner."

"Wieviel wiegst Du denn?"
"Etwas über 50 kg."
"Wieviel ist etwas?"
"12 kg."

Der Pfarrer möchte den Kindern das Datum ihres Namenstages sagen.
"Wann bist Du denn geboren?" fragt er die kleine Brigitte.
"Ich bin überhaupt nicht geboren", antwortet Brigitte, "ich habe nur eine Stiefmutter."

"Warum ist der Kollege nicht im Meeting?"
"Der schläft heute wo anders."

"Herr Pfarrer, meine Frau hat endlich ein Kind geboren", berichtet ein junger Mann.
Der Pfarrer faltet die Hände und sagt: "Danket dem Herrn... der über Euch wohnt."
 
„Hast du heute etwas vor?“
„Ja.“
„Was denn?“
„Zu Hause bleiben.“
„Kann ich vorbei kommen?“
„Nein.“
„Wieso?“
„Hab schon etwas vor.“

Er kommt nach Hause und findet einen Zettel seiner Frau vor:
„Bin schnell noch auf ein Stündchen zu meiner Freundin gegangen.“
Bevor er in die Kneipe geht, schreibt er darunter: „Ich auch.“

Witzige Schlagzeilen
Hier sind die neuesten Schlagzeilen, von Rolf Hess übersandt:

„Bevor es alle tun: Hipster schreibt Nutella rückwärts.“

„Kann jeden treffen: Fehlsichtigkeit bei Sportschützen nimmt zu.“

„Knollen, Blätter, Pilze: Fleischloses Rezept wird Veganer zum Verhängnis.“

„Reh, Inka, Nazi, Ion: Wiedergeborener hatte bewegtes Leben.“

 


 

Weitere Sprüche und Karikaturen sind unter www.google.de (Schlagworte: Witziges und schräge Sprüche) zu sehen.

Schräge Sprüche
Lehrer fragt, Schüler antwortet: „Sie sind aber vergesslich. Das haben Sie mich schon gestern gefragt, und ich sagte Ihnen, ich wisse das nicht.“

Was macht ein Clown im Büro? – Faxen.

Das neue iPhone kostet über 1000 Euro … aber, wann die Milch 5 Cent mehr kostet, rasten alle aus.

Frauen sind ab einem gewissen Alter so erfahren, dass sie Männer nur noch ambulant aufnehmen, aber nie wieder stationär.

Türkeiurlaub supergünstig: 1 Woche buchen, 20 Jahre bleiben.

Kleine Menschen wissen, dass sie klein sind. Dicke Menschen wissen, dass sie dick sind. Nur dumme Menschen haben mal wieder keine Ahnung.

Egal was passiert. Hauptsache ist doch, wir sitzen später im selben Heim und ärgern die Pfleger gemeinsam.

Stromausfall (dies könnte leicht passieren, viele beschäftigen sich stundenlang mit WLAN, nicht nur Kinder, Jugendliche, sondern auch Erwachsene).

 


 

 

Hinweis auf weitere Blogs mit Witzen von Heinz Scholz 
06.06.2017: Witziges: Hysterischer Anwalt und ein langsamer Berner
04.12.2016: Hier darf gelacht werden: Witze und amüsante Sprüche
24.04.2016: Neue Zitate, Witziges: Nicht sprechen, schicke mir ein Tweety!
16.02.2016: Witziges: „Schatz, Du wirst jeden Tag schöner!“
27.12.2015: Karikaturen, Zitate und schräge Sprüche zum Jahresausklang 2015 
28.04.2015: Amüsantes aus dem Twitter und aus der Schmunzelkiste 
10.10.2014: Witziges: Golfsatire, seltsamer Vogel, Speisen umsonst 
11.06.2014: Witze und Spams: Golf, Valentin, Klassentreffen, Fusspilz 
31.03.2014: Witze: Spassvogel S. Kneipp, Hypochonder und Heimweh 
17.11.2013: Witziges: Pilzgericht, rechthaberische Frau und leere Eier 
06.08.2013: Witze: Das Wunder in Lourdes. Der Papst lebt im Vakuum 
08.05.2013: Witze, Werbesprüche: Letzte Ölung und kultivierter Kaffee 
26.02.2013: Erheiterndes zum Papstrücktritt, zu religiösem Lachen usw. 
02.11.2012: Blondinen-Witze: „Lachen Sie langsam – ich bin blond!“ 
06.05.2012: Zum Weltlachtag 2012: Wer richtig lacht, der bleibt gesund 
05.05.2012: Baden-Württemberg ist 60: Witze, nicht nur fein ironisch 
07.01.2012: Witziges: Lustige Szenen in Kirchen, italienische Beichte 
04.09.2011: Witze und Loriot-Worte: Haben wir nichts mehr zum Lachen? 
23.02.2011: Witze und Stilblüten: Freilaufende Bauern, Schweinshaxe 
29.12.2009: Nochmals Witze: Kein Stuhlgang, sie sind ja evangelisch! 
14.11.2009: Der beste Witz der Welt? Da hatten wir gar nichts zum Lachen 
26.11.2008: Lachen: Die kostenlose Medizin für den Leib und die Seele

Ihre Meinung dazu?

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier